Traczewski Malerei GmbH

Türschließer – früher nahm man einen Stein

In früheren Zeiten verwendete man einfach einen schweren Stein am Ende eines Seilzuges, um ein sicheres Schließen der Tür zu gewährleisten. Moderne Türschließer sind auf die jeweilige Tür beziehungsweise den Bedarf angepasst. Dementsprechend gibt es verschiedene Varianten des Türschließers.

Alles unter Kontrolle – für jede Tür den passenden Schließer

Mithilfe von Türschließern werden Türen selbsttätig und kontrolliert geschlossen. Die für das Schließen erforderliche Energie wird beim Öffnen der Tür erzeugt und in einer Feder als mechanische Energie gespeichert. Türschließer haben unabhängig von der Bauart folgende Merkmale, in denen sie sich unterscheiden:

  • Die Schließkraft bezeichnet die Kraft, mit der die Tür geschlossen wird.
  • Die Schließgeschwindigkeit benennt das Tempo, mit der sich die Tür wieder schließt.
  • Der Endschlag gewährleistet das sanfte Einschnappen der Falle und bezeichnet die Aufhebung der Dämpfung, kurz bevor die Tür komplett geschlossen wird.
  • Die Öffnungsdämpfung ist die Begrenzung der Kraft, die beim Türöffnen entsteht. Sie bremst die Tür und verhindert so Beschädigungen.
  • Mit der Schließzeitverzögerung wird das ungehinderte Passieren der Tür möglich.

Ein Türschließer macht in vielen Fällen Sinn. So wird die Sicherheit erhöht, geschlossene Türen dienen ebenso der Einsparung von Heizenergie. Türschließer sind unbedingt erforderlich, um Türen als Feuerschutzabschluss oder Brandschutztür geeignet zu machen.

Die unterschiedlichen Türschließer

  • Beim Gleitschienenschließer liegt der Belag flach an der Zarge sowie am Türblatt an. Dadurch, dass keine Teile in den Raum ragen, ist der Platzbedarf des Türschließers geringer und das Beschädigungs- und Verletzungsrisiko sinkt.
  • Scherentürschließer sind Obertürschließer mit Scherengestänge. Wird der Türschließer bandseitig montiert, sind besonders große Öffnungswinkel möglich.
  • Integrierte Obertürschließer werden in Türblatt und Zarge eingelassen und sind deshalb unsichtbar, wenn die Tür geschlossen ist. Der Einbau kann in Holz- und Stahlzargen und in verschiedene Türkonstruktionen erfolgen.
  • Bodentürschließer sind in einem Schutzkasten im Boden eingelassen und über eine Abdeckplatte aus Edelstahl verdeckt. Vorteil des Schließsystems ist die hohe Tragkraft und die Verlässlichkeit, die Optik der Tür wird nicht beeinflusst.

Alle Türschließer können in Bezug auf die Merkmale eingestellt und so optimal an die jeweilige Tür angepasst werden. Bei Fragen zum Thema nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich beraten, welcher Türschließer für Ihren Zweck ideal ist. 

 

Anfahrtsweg planen
Geben Sie den Ort ein, von dem aus Sie die Route zu uns berechnen lassen wollen: