Traczewski Malerei GmbH

Schieben Sieʼs doch einfach mal zur Seite!

Im Gegensatz zu herkömmlichen Türen, die in den Raum schwingen, sind die Türblätter bei der Schiebetür an der Wand entlanggeführt. Das hat verschiedene Vorteile und spart vor allem Platz. In kleinen Räumen sind Schiebetüren oft die beste Wahl, um den Raum ideal zu nutzen.

Immer an der Wand lang – die Tür mit den vielen Möglichkeiten

Schiebetüren können Räume abgrenzen und verschließen, werden häufig aber auch als Sonder- und Mehrfachkonstruktion für Raumteiler, zur Abtrennung von Nischen oder für begehbare Kleiderschränke verwendet. Auch im barrierefreien Bauen werden die Türen gerne eingesetzt, der fehlende Drehbereich erleichtert körperlich beeinträchtigten Personen die Bedienung und spart Bewegungsfläche ein. Konstruiert werden können Schiebetüren grundsätzlich auf drei verschiedene Arten.

Schiebetüren – Konstruktionen mit Pfiff

Man unterscheidet im Handwerk drei verschiedene Formen der Schiebetür, jede Konstruktionsvariante hat dabei ihre Besonderheiten:

  • Schiebetüren, die vor der Wand entlanglaufen, werden über eine Laufschiene geführt, die direkt auf der Wand montiert ist. Die Laufschienen sind dabei sichtbar. Besonders häufig wird diese Einbauart bei der nachträglichen Installation der Schiebetür verwendet.
  • Laufen Schiebetüren innerhalb der Wand, dann bleibt die Laufschiene unsichtbar und die Tür verschwindet beim Öffnen zwischen zwei Wandschalen. Nachträglich lassen sich diese Türen nur schwer einbauen.
  • Schiebetürkästen sind auf bzw. in der Wand installierte Einbaukästen, die bei Renovierungen zum Einsatz kommen. Die geöffnete Tür verschwindet in diesem Kasten, der meist mit Gipskarton verkleidet und somit unsichtbar bzw. unauffällig bleibt.

Die Laufschiene – so leise und sanft wie möglich

Für moderne Schiebetürensysteme werden heute häufig sogenannte Softstop-Systeme als Laufschiene verwendet. Als Einzugsdämpfung wird die Geschwindigkeit der Tür beim Öffnen und Schließen verlangsamt. Die Tür läuft so sanft und fast ohne Geräusche in der Schiene und zur gewünschten Position.

Schiebetüren – der Geschmack bestimmt das Material

Schiebetüren können aus den unterschiedlichsten Materialien hergestellt werden. Holz- und Metalltüren sind ebenso denkbar wie Türelemente aus Glas oder Kunststoff. Das Design ist vielfältig, wichtig ist in jedem Fall eine stabile und fachgerechte Installation von Führung wie auch Türblatt. Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um die Schiebetür, unterstützen Sie bei der Auswahl und übernehmen die fachgerechte Installation von Standard- und Sonderkonstruktionen.

 

Anfahrtsweg planen
Geben Sie den Ort ein, von dem aus Sie die Route zu uns berechnen lassen wollen: